Ausstattung

Das Einsatzfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Lockhausen:
TSF-W mit 1.000 Liter-Löschwassertank und Druckluftschaumanlage

Bis zum Jahr 2004 tat bei uns ein TLF-8 auf Mercedes 813 Fahrgestell mit 2400l Wasser Dienst.

 


Dieses wurde nach 30 Dienstjahren im Jahr 2004 durch ein neues TSF-W ersetzt. Das alte TLF-8 wurde von der Gemeinde Bad Essen als Geschenk an die polnische Partner-Gemeinde "Deutsch Krone/Walcz" überreicht, wo es nach einigen Umbau- und Renovierungsarbeiten seinen Dienst versieht.

 

Bildergalerie des alten TLF-8 vor und nach dem Umbau....

 

Da auch in unserer Gemeinde die finanzielle Lage nicht so rosig ist, haben wir durch Beschaffung von Spenden versucht der Gemeinde bei der Finanzierung eines zukunftssicheren und gut ausgestatteten Fahrzeuges behilflich zu sein.

An dieser Stelle gilt unser Dank all denen, die durch Geld- und Sachspenden zur Beschaffung und Ausrüstung des Fahrzeugs beigetragen haben.

 

 

Technische Daten Fahrgestell

Fahrgestell MAN LE8.140
Radstand 3000 mm
zul. Gesamtgewicht 7500 kg
Motor

4 Zyl. Diesel

140 PS

Kabine Doppelkabine

 

Technische Daten Aufbau

Aufbauhersteller Schlingmann, Dissen
Besatzung 1 + 5 Staffel
Mannschaftsraum Doppelkabine
Löschwassertank 1000 Liter
Feuerlöschkreiselpumpe Schlingmann S2000
FPN 10-2000
2000 l/min bei 10 bar
Lichtmast

mechanisch betätigt mit

2 Xenon Scheinwerfer

   
Druckluftschaumanlage...  
Überdrucklüfter...  
Wasserwerfer...